Das Kinderhaus von A-Z

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  | Alle anzeigen

Ponyhof

Ein Mal im Jahr, im Frühjahr, fahren wir gemeinsam mit den älteren Kindern der Kindergartengruppen für drei Tage (zwei Übernachtungen) auf einen Bauernhof. Hierbei soll es vor allem um ein gemeinsames Erlebnis der Kinder gehen. Die Integration der Kinder mit Hilfebedarf nimmt dadurch einen hohen Stellenwert ein. Des weiteren können die Kinder Kontakt zu Tieren aufnehmen (Pflege und Reiten), und somit neue Eindrücke gewinnen. Insgesamt sehen wir diesen „Urlaub“ als Möglichkeit für die Kinder, ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Projekte

Über das ganze Jahr hinweg werden sowohl im Kindergartenbereich als auch im Hortbereich Projekte verschiedenster Art angeboten. Diese können gruppenübergreifend oder gruppenintern statt finden, können nur ein paar Stunden, einen Tag oder über mehrere Tage gehen.

Psychologie

Unserem Haus steht ein Diplom Psychologe sowie eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin zur Verfügung. Der Hauptaufgabenbereich liegt in der Diagnostik und Therapie der Kinder und der Beratung der Mitarbeiter hinsichtlich der Kinder. Des weiteren nehmen sie bei Bedarf an Elterngesprächen teil.